WAS IST EIN HÖRIMPLANTAT ?

Als implantierbare Hörgeräte werden verschiedene Gerätesysteme bezeichnet, die ein beeinträchtigtes Gehör bei bestimmten Indikationen verbessern sollen und für die Anwendung dauerhaft implantiert werden. Je nach System erfolgt eine Implantation des kompletten Gerätes oder von Teilen des Systems. Auch bei Vollimplantaten ist jedoch ein externes Gerät notwendig, mit dem ein mit implantierter Akku wieder aufgeladen werden kann.

ZUSAMMENFASSUNG

  • Hilfe bei mittelgradigem bis völligem Hörverlust
  • Kostenübernahme der Krankenkasse
  • Diskret

FÜR WEN IST EIN HÖRIMPLANTAT GEEIGNET

  • Hörverlust im Alter
  • Angeborener Hörverlust
  • Bei Folgeschäden durch Erkrankungen wie z.B. einer Mittelohrentzündung